Häufig gestellte Fragen / FAQ

 

Hat das Museum aktuell geöffnet?

Unser Museum ist regelmäßig jeden Samstag zwischen 15 Uhr und 22 Uhr geöffnet.

Hat das Museum am Tag x wirklich offen?

Während der Weihnachtsfeiertage und einmal im Sommer (August) machen wir in der Regel eine Pause. Sollten wir unser Museum außerhalb der Regel (s. Frage oben) geschlossen haben, geben wir dies auf unserer Homepage sowie auf unseren Social-Media-Kanälen bekannt. Außerdem sind unsere Öffnungszeiten bei Google hinterlegt.

Wie viel kostet der Eintritt? Muss ich Mitglied sein, um das Museum zu besuchen?

Unser Museum ist für alle da. Besucherinnen und Besucher ab 16 Jahren zahlen 10 € Eintritt. Unter 16 Jahren oder mit einem Schwerbehindertenausweis zahlt man 5€. Kinder unter 6 Jahren haben mit den Eltern freien Eintritt. Mitglieder haben immer freien Eintritt. Für Mitglieder findet jeden Dienstag ein Mitgliederabend statt.

Darf mein Kind alleine ins Museum?

Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren dürfen das Museum nur in Begleitung einer volljährigen Person das Museum besuchen. Ab 14 Jahren darf das Museum auch ohne Begleitung besucht werden. Allerdings dürfen unter 18-jährige nicht die Aufsichtspflicht für Minderjährige übernehmen.

Muss ich neben dem Eintritt auch Münzen für die spielbaren Exponate mitbringen?

Es ist Teil unseres Museumskonzeptes, dass die interaktiven Exponate ohne Münzeinwurf erlebbar sind. Bei einigen Exponaten muss jedoch ein Münzeinwurf durch einen angebrachten Taster simuliert werden.

Kann ich das Museum mieten?

Ja, unser Museum kann außerhalb der regulären Öffnungszeiten auch für private Veranstaltungen gemietet werden. Weitere Infos dazu gibt es hier.

Ich habe das Museum für eine Veranstaltung gemietet. Muss ich eine Anzahlung leisten?

Nein, der Gesamtbetrag ist zu Beginn der Veranstaltung an das betreuende Mitglied zu entrichten.

Woher stammen die Exponate?

Die meisten unserer Exponate sind Eigentum des Vereins und bilden den Grundstock der Museumssammlung. Ein Teil unserer Ausstellung besteht aus Leihgaben von Mitgliedern oder von anderen Museen. Einige Exponate wurden uns geschenkt, andere haben wir gezielt zur Erweiterung der Sammlung gesucht und erworben.

Warum funktionieren manche Ausstellungsstücke nicht?

Die Mitglieder unseres Restaurationsteams arbeiten ehrenamtlich und führen die Reparaturen in ihrer Freizeit durch. Viele der Exponate sind sehr alt und zum Teil sind die Fehler manchmal schwer zu finden. Oft fehlen auch passende Ersatzteile und wichtige Dokumente (z. B. Schaltpläne) müssen erst aufwändig recherchiert werden. Besonders Röhrenmonitore oder Projektoren die mit kleinen Fernseher oder übliche Frequenzen arbeiten, sind schwer zu reparieren. Es kann auch vorkommen, dass neue Ersatzteile oder Nachbauten keine Woche halten. Videospielautomaten sind nicht für eine Lebensdauer von über 40 Jahren ausgelegt.

Woher bekommt das Museum Ersatzteile?

Für Flipper gibt es noch einen großen Ersatzteilmarkt. Durch Spenden von Elektronikern oder alten Lagerbeständen sind wir in der Lage viele Geräte selbst zu reparieren. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass wir Ersatzteile selbst herstellen müssen.

Könnt Ihr meinen Videospielautomaten, die Konsole oder den Flipper reparieren?

Da wir mit unseren eigenen Ausstellungsstücken bereits stark ausgelastet sind, unterstützten wir in der Regel nur die Reparatur von Geräten unserer Sponsoren, Partner und den eigenen Mitglieder oder beraten andere Museen bei der Restaurierung. Bei besonders seltenen oder interessanten Geräten machen gelegentlich Ausnahmen.

Kann man Exponate des Museums kaufen?

Als Museum arbeiten wir gezielt an der Erweiterung unserer Sammlung. Es kommt sehr selten vor, dass Exponate veräußert werden - und auch dann haben andere Museen Vorrang. Wenn Objekte im Rahmen einer Deakzession abgegeben werden, sind sie in der Regel ungeprüft. Zu gegebener Zeit informieren wir darüber auf unserer Homepage oder über unsere Social-Media-Kanäle. Bei einigen Flippern sind wir auch an Tauschangeboten interessiert.

Verleiht das Museum Exponate?

Als Museum pflegen wir vor allem den Leihverkehr mit anderen Museen und unterstützen in seltenen Fällen einzelne Veranstaltungen mit Exponaten. Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an info@retrogames.info

Darf man im Museum fotografieren oder filmen?

Das Fotografieren und Filmen im Museum ist während der Öffnungszeiten für private Zwecke erlaubt, wobei insbesondere die Bildrechte anderer Besucher zu beachten sind. Auch außerhalb dieser Zeiten sind wir grundsätzliche offen für Filmaufnahmen. Wir möchten jedoch im Vorfeld sicherstellen, dass unser Museum nur in einem für uns akzeptablen Kontext erscheint. Zur Terminplanung individueller Filmaufnahmen benötigen wir eine Vorlaufzeit, sehr kurzfristige Termine sind daher nicht möglich.

Muss man Elektroniker sein, um Mitglied zu werden?

Nein, neben der Instandhaltung (Reinigung, Wartung) und der Restauration gibt es einige andere Aufgaben, wie das Bewegen von Exponate aus/in Lager, Raumpflege und kleinere Baumaßnahmen. Auch der Museumsdienst an Samstagen oder bei Sonderöffnungen wird von den Mitgliedern ehrenamtlich geleistet. Teilweise sind wir auf Messen, Tagungen oder anderen Veranstaltungen vertreten, bzw. veranstalten selbst Museumsfeste oder Ausflüge, die organisiert werden wollen. Es gib auch einige administrative Aufgaben, wie die Öffentlichkeitsarbeit, die Organisation von Sonderveranstaltungen, die Pflege der Exponate in der Museumsdatenbank und die üblichen administrativen Aufgaben, die eine Vereinsarbeit mit sich bringt.

Ich würde mich für eine Mitgliedschaft interessieren, bin mir aber nicht sicher, ob das das Richtige für mich ist. Kann ich bei euch reinschnuppern?

Natürlich, potentielle neue Mitglieder können gerne an einem Vereinsdienstag vorbeikommen und sich die Vereinsarbeit anschauen.

Kann man im Museum bargeldlos mit Karte bezahlen?

Nein, wir bieten nur Barzahlung an.

Ist der Verein gemeinnützig?

Derzeit sind wir nicht gemeinnützig. Spenden an den Verein sind daher nicht steuerlich absetzbar.

Sammelt der Verein auch PC-Spiele?

Aus Platz- und Zeitgründen sammeln wir keine PC-Spiele oder Hardware.

Wieviele Mitglieder hat der Verein?

Unser Verein hat über 170 Mitglieder (Stand Februar 2024). Diese sind teilweise über ganz Deutschland verteilt.

Kann man im Museum etwas essen oder trinken?

Wir haben eine große Auswahl an alkoholfreien Getränken im Angebot. Außerdem bieten wir auch kleine Snacks (z.B. Schokoriegel) an. Bitte die Getränke und die Snacks nicht auf die Automaten stellen.

Darf ich Tiere mitbringen?

Tiere sind (zum eigenen Wohle) in unserer Ausstellung nicht erlaubt. Assistenzhunde sind von dieser Regelung ausgenommen.

 

Öffnungszeiten

Wir haben jeden Samstag zwischen 15 Uhr und 22 Uhr geöffnet.

Nächster Termin: 20.07.2024 15:00 Uhr

Eintritt

  • Ab 16 Jahren 10€
  • Unter 16 Jahren 5€
  • Kinder unter 6 Jahren frei.
Bitte beachten: wir akzeptieren nur Barzahlung!